Buch-Jonglage und LeseZauber

Zauber der modernen Bibliothek

Auch der modernen Bibliothek liegt ein Zauber inne. Bücher, die beim Leser zu Hause erscheinen,  um nach einiger Zeit einfach wieder zu verschwinden. Andere verbuchen sich selbst "wie durch Geisterhand". Was geht in einer Digitalen Bibliothek eigentlich so alles über den Äther, was hat das wiederum mit dem Ethernet zu tun und was sollen eigentlich die ganzen Kabel dann noch?

Auch wenn die moderne Technik die alte Bibliothek scheinbar entzaubert, so findet man die Magie der modernen Bibliothek doch nicht nur im Verborgenen, im Unsichtbaren. Begeben Sie sich zusammen mit dem technikaffinen Zauberkünstler und Bibliotheksliebhaber Jan Gerken auf Spurensuche und erwarten Sie das Unerwartete.

Dauer:
ca. 75 Minuten. Pausen frei wählbar.
Technik:
Spielfläche 2x2m, Stuhlreihen, ev. Sitzkissen, Ton- und Mikroanlage (bei großen Gruppen bzw. Sälen), Garderobe

Spot an - Die Buch-Jonglage-Show

Mit Büchern kann man einige nützliche Dinge machen: lesen, sortieren, unter wackelnde Tischbeine stellen... Aber kann man mit Büchern auch jonglieren? Die Artisten Fernando und Serafina beantworten diese Frage in einer besonderen Jonglage-Show.

Überraschen Sie Ihre Gäste mit einer Vielzahl an Buch-, Ball- und Keulenjonglagen, atmosphärisch stimmig mit Musik unterlegt. Die Show ist in einzelnen Spots in der Bibliothek verteilt zu buchen.

Dauer:
ca. 45 min
Technik:

CD-Player, entspr. Jonglierhöhe, Garderobe für die Künstler

Lesezauber : Wie aus Büchern Magie wird

Der Zauberkünstler Jan Gerken aus Berlin verblüfft sein Publikum ganz in der Tradition der Taschenspieler - mit Fingerfertigkeit, flotten Sprüchen und viel Publikumsnähe. Im Mittelpunkt stehen magischen Entdeckungen aus Büchern, Anekdoten aus der Geschichte der Zauberkunst. Erleben Sie geschickte Gaukeleien, fiese Falschspielertricks, aber auch wahre Wunder - zum Anfassen nah und zum Nachlesen.

Als Dozent der Zauberakademie Berlin fällt es Jan Gerken schwer, nicht auch das eine oder andere Geheimnis seiner Täuschungen zu lüften ... Die Klassiker der Zauberkunst in einem neuen Gewand - fröhlich, interessant und lehrreich präsentiert für Jung und Alt.

Dauer:
ca. 75 Minuten. Pausen frei wählbar.
Technik:
Spielfläche 2x2m, Stuhlreihen, ev. Sitzkissen, Ton- und Mikroanlage (bei großen Gruppen bzw. Sälen), Garderobe