Putzfrauen-Reihe

Wischmopp reloaded

Zwei Putzfrauen im Wirbel der Medienwelt
Ein Putzjob hat nichts mit der modernen Kommunikationswelt zu tun? Weit gefehlt! Wenn Putzfrau Ilona aus Anhalt und Facility-Managerin Renate aus Berlin aufeinandertreffen, dann geht's vom Konkreten wie Essigreiniger oder Reinigungsspray, Wischmopp oder dekontaminierter Schmutzbeseitiger zum Generellen wie P-Book oder Facebook, digitalisierte Kommunikation oder der nette Schwatz über die Biblio-Theke.

Zwei Putzfrauen in Hochform: die eine hat Knowhow, die andere weiß, wie's geht. Ein Comedy-Programm um die wirklich wichtigen Dinge der (Medien-)Welt mit kabarettistischen Texten und zwei liebevoll verrückten Weibsbildern.

Dauer:
ca. 75 min
Technik:

Mikrofone, falls Akustik es erfordert

Download Info-Flyer.jpg

Saubermachen ist wieder in!
Putzfrau Ilona ist auf Erfolgstour durch Deutschland! Der Bestseller bei Sommerhaus Events.

Folge 1:
Putzfrau Ilona goes Onleihe

Kann man auch Bücher ohne Papier lesen? In den Onleihe-Bibliotheken schon! Putzfrau Ilona erklärt den Weg in die wunderbare Welt der Onleihe. Und da Ilona ein echter Bücherfan ist, gibt es immer wieder kleine Ausflüge in die große Welt der Literatur.

Die Komödiantin und Mime-Künstlerin Constance Debus sorgt für einen turbulenten Wechsel zwischen E-Book und P-Buch und informiert auf ihre direkte Weise, wie die neue Technik zum Lesevergnügen verhilft.

Dauer:

75 min ohne Pause
Technik:
Laptop mit Internetzugang und Maus, Tisch für Laptop, Beamer und Leinwand bzw. weiße Wand, vorinstallierte Programme zum Download, Bibliotheksausweis und Pin, Mikrofon, wenn die Akustik es erfordert.
Die Künstlerin bringt mehrere E-Reader mit (IPad, Trekstore Reader, Thalia Reader, Smartphone)

Folge 2:
Putzfrau Ilona staubt ab

Was heißt hier große Literatur!? Sind das die Bücher, die aus der Reihe raus stehen? Was denkt Ilona, wenn sie beim Putzen in den Büchern stöbert? Auf ihrer Putzstrecke durch die Bibliothek gerät Ilona ins Schwadronieren über ihre tägliche Arbeit im "gehobenen Kultursektor".

Und da Ilona ein echter Bücherfan ist, gibt es immer wieder kleine Ausflüge in die große Welt der Literatur. Die Komödiantin und Mime-Künstlerin Constance Debus sorgt für einen turbulenten Wechsel zwischen Hochkulturellem, unterhaltender Literatur, Kinderbüchern und aktuellen Bestsellern.

Dauer:

75 min ohne Pause
Technik:
1 Tisch, 1 Stuhl, kleine Beleuchtung, wenn möglich Podest. Mikrofon, wenn die Akustik es erfordert

Download Info-Flyer PDF

Folge 3:
Das perfekte Verbrechen mit Putzfrau Ilona

Putzfrau Ilona ist wieder da! Nach "Ilona staubt ab" und "Ilona goes Onleihe" verstrickt sie sich nun in das perfekte Verbrechen. Es gibt Lesepassagen aus dem ältesten Krimi der Welt - der Bibel und den Büchern von Donna Leon, Siegfried Lenz und Roald Dahl.

Eine unterhaltsame Show mit Lesepassagen, Gesangseinlagen und kriminalistischen Pantomime-Rätseln und Künstlerin Constance Debus.

Dauer:

75 min ohne Pause
Technik:
1 Tisch, 1 Stuhl, kleine Beleuchtung, wenn möglich Podest. Mikrofon, wenn die Akustik es erfordert

Folge 4:
Putzfrau Ilona sucht Lust, Liebe, Leidenschaft

Lesen informiert, sagt sich Putzfrau Ilona und nimmt sich diesmal die Lust-, Liebe-, Erotik- und Beziehungsliteratur zur Brust. Können Ratgeber Herzschmerzen stillen? Welche Romane bieten Trost in sehnsuchtsvollen Stunden? Wird die Liebe in Klassikern schöner, romantischer, wahrhafter beschrieben?

Putzfrau Ilona nimmt ihr Publikum mit auf eine schwungvolle Reise durch heiße Buchware. Und wer Ilona kennt, weiß, hier wird es heiter, witzig, schlagfertig und zuweilen auch mal eindeutig zweideutig.

Dauer:

75 min ohne Pause
Technik:
1 Tisch, 1 Stuhl, kleine Beleuchtung, wenn möglich Podest. Mikrofon, wenn die Akustik es erfordert

Folge 5:
Putzfrau Ilona - Altwerden ist nichts für Feiglinge

Auch Putzfrau Ilona stellt nach unermüdlichem Einsatz in der Bibliothek erste Verschleißerscheinungen fest. Und überhaupt: Endlich hat sie genug Zeit zum Lesen, da kann sie nicht mehr richtig sehen.

Eine nicht ganz ernstgemeinte literarische Wanderung über Seniorenteller, die Suche nach der verschwundenen Brille und fremden Leuten in der eigenen Wohnung begleitet von dem Credo: Mit mir nicht! Eine Reise durch die umfangreiche Welt der Literatur über das Älterwerden. Für alte und junge Leser!

Dauer:

75 min ohne Pause
Technik:
1 Tisch, 1 Stuhl, kleine Beleuchtung, wenn möglich Podest. Mikrofon, wenn die Akustik es erfordert