Lese-Theater

Abwechslungsreich, unterhaltend, informativ, komödiantisch, tragisch, sinnlich in Szene gesetzt.

 

Literatur als Theater in diesen abendfüllenden Programmen:

 

  • Bücher & Rosen
  • Spätlese
  • Sternstunden der Literatur
  • Der lebendige Spielplan
  • Dein ist mein ganzes Herz - Die 80er Jahre
Foto: Pixabay.com

Bücher & Rosen - Eine Hommage zum Welttag des Buches

 

"Das Buch ist wie eine Rose, beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz."

Persischer Sinnspruch

 

Was haben der Heilige Georg, Miguel de Cervantes, William Shakespeare, Inca Garcilaso de la Vega und Das Wunder mit den roten Rosen gemeinsam?

 

Das Lese- und Literatur-Duo Azemoun und Sommer führen ein in die Geheimnisse, Hintergründe und Zusammenhänge des Welttag des Buches und schenken Ihnen inspirierende Texte der Weltliteratur und fünf handverlesene Buchtipps Ihrer Bibliothek.

 

Unterhaltend, informativ, besinnlich bis kabarettistisch präsentiert von den Schauspielern und Literaturkennern Marjam Azemoun und Frank Sommer.

 

Bücher sind ein Tor zur Welt. Sie schlagen Brücken zwischen Vergangenheit und Zukunft, zwischen unterschiedlichen Generationen und Kulturen.

 

 

Zur Buchungsanfrage

 

Foto: Pixabay.com

Spätlese oder beim Lesen guter Bücher wächst die Seele empor

 

Abendprogramm über Lesen, Literatur & Neurowissenschaft

 

Das Lese- und Literatur-Duo Azemoun & Sommer präsentiert Ihnen neurologische, psychologische und seelenreinigende Wirkung von Sprache und Literatur mit Ausschnitten aus 300 Jahren Leseerleben von Goethes Werther bis zum aktuellen Krimiroman von Charlotte Link.

 

"Ohne Lesen keine Evolution." "Durch das Lesen sprengt unser Gehirn seine eigenen Grenzen." "Literaten als psychologische Tiefenforscher." "Siegmund Freud verändert das Lesen." "Es kann kein autobiografisches Selbst ohne Sprache geben." "Der Brunnen des Denkens und der Zaubergarten der Fantasie."

 

90 Minuten hinreißend, lebendig, innerlich, berührend, erstaunlich und nachdenklich präsentiert von den Schauspielern Marjam Azemoun und Frank Sommer.

 

Zur Buchungsanfrage

 

Foto: Pixabay.com

Sternstunden der Literatur

 

Gemeinsam Vor-Lesen und Literatur entdecken

 

Was wäre die Literatur ohne die trauten Vorlesestunden und das gemeinsame Lesen von Büchern? Von klein auf bis zur Generation 70+ gehört Vorlesen zu den wichtigsten, da unmittelbaren und anrührenden Begegnungen mit Literatur.

 

In Sternstunden der Literatur endecken Sie Klassiker der Kinderliteratur in Zitaten und unterhaltender Moderation. Sie lauschen Lesestellen aus den beliebtesten Romanen der letzten zehn bis zwanzig Jahren. Und mehr noch: Sie lesen selbst in verteilten Rollen vor! Lesestellen werden per Beamer visualisiert und laden in verteilten Rollen zum gemeinsamen Vorlesen ein. Und beim Buch-Talk können neuste Literaturtipps und unbedingt lesenswerte Bücher empfohlen werden.

 

Frank Sommer, Schauspieler, (Vor-)Leseexperte und Bibliothekskenner aus Berlin, moderiert, rezitiert und liest gemeinsam mit Ihrem Publikum.

 

Ein Vorlese- und Literaturabend für Bücherkenner, Bibliotheksfreunde und für alle, die Freude am Lesen haben.

 

Zur Buchungsanfrage

 

Die 25 Top-Bücher mit Frank Sommer und Marjam Azemoun
Frank Sommer, Marjam Azemoun

Der lebendige Spielplan

 

Präsentieren Sie als Appetizer die Stücke Ihres Spielplans. Machen Sie den Abo-Kunden und Theaterfreunden Ihrer Stadt Appetit auf Schauspiel, Konzert, Kabarett und Artistik.

 

Die literarischen Entertainer Marjam Azemoun und Frank Sommer präsentieren in szenischen Häppchen als "Lebendiger Spielplan" die gesamte Auswahl Ihrer Gastspiele und Veranstaltungen und machen Lust auf viele anregende, nachdenkliche, vergnügliche und überraschende Erlebnisse in Ihrem Stadttheater oder Kulturhaus.

 

Ihr individuelles Abendprogramm für 50 bis 250 Gäste mit einer Programmdauer von zweimal 50 Minuten und Pause für Getränke und Büfett.

 

Abwechslungsreich, unterhaltend, informativ, mit kabarettistischen Elementen, tragisch und sinnlich in Szene gesetzt.

 

 

PROUDLY PRESENTED BY:

Marjam Azemoun, Schauspielerin und Regisseurin und Frank Sommer, Schauspieler und Evententwickler.

 

Das dürfen Sie erwarten:

  • Theaterabend für bis zu 30 Veranstaltungstermine der Spielzeit
  • Professionelles Infotainment auf höchstem künstlerischen Niveau
  • Szenenausschnitte aus acht bis zehn Theaterstücken
  • Moderation und Interaktion mit dem Publikum
  • Interview mit der Theaterleitung zu Buchung, Kosten und Organisation
  • Beratung, Programmkonzeption, Ablaufplanung ausgerichtet auf die individuellen Gegebenheiten Ihres Hauses
  • Absprache zu Musik, Beleuchtung, Technik

Kurz: Ihr lebendiger Spielplan als einzigartiger Theaterabend

 

Zur Buchungsanfrage

 

Foto: Pixabay.com

Dein ist mein ganzes Herz

 

Die 80er Jahre in Lied, Buch & Bibliothek

 

Atomkraft? Nein danke! 99 Luftballons. Popper, Punker, Vokuhila. Die 80er Jahre – ein bewegendes Jahrzehnt. Sind Ihnen „Geisterhaus“, „Im Namen der Rose“, Das Parfüm“ noch in Erinnerung? Kennen Sie die Moden, Trends und Lieblingssongs? Die politischen Debatten und bewegenden Weltereignisse?

 

Ein amüsanter, beschwingter, politischer, literarischer Abend zu den Roaring 80s mit den Schauspielern Marjam Azemoun und Frank Sommer.

 

Das Programm ist mit Musikband und Bewirtung auch als 80er-Jahre-Party-Programm geeignet.

 

Zur Buchungsanfrage